K100 Treffen Peniscola ES - 9. Tag

Beitragsseiten

9. Tag

Heute starteten wir nach einem guten Frühstück in Dolé in Richtung Vogesen. Wir fuhren bis Besancson auf der Autobahn. Dort drehten wir dann ab nach Norden in das Mittelgebirge.

Nach dem Frühstück hatten wir im Ibis Hotel in Dolé noch kurz die geplante Route Festgelegt. Es sollte über den Grand Alsac in das Gebirge hinein gehen. Auf der weiteren Wunschliste standen noch Col de Schlucht, Grand Ballon, und was uns sonst noch so vor die Räder kam.

Bei der Auffahrt auf den Grand Alsac, stellten wir dann fest, das die Straße gesperrt ist. Nun das Navi bot eine  Umfahrung auf parallel verlaufenden kleineren Wegen an. Was aber auch nicht weit führte, da die Wege dann doch zu unwegsam wurden.

So kehrten wir um und fuhren etwas weiter östlich nach Norden. So streiften wir in einem Bogen durch die Vogesen und das Rheintal. Gegen 17:00 Uhr wurde es dann doch schon etwas Kühler und wir machten uns auf zu unserem geplanten Abendquartier zu kommen.

Wir steuerten das Belchenstüble in Neuenweg an. Willi hatte zwei schöne Zimmer und ein gutes Abendessen für uns vier durch gefrorenen Kerle. Nach dem Abendessen kamen wir beim Billard in Stimmung und verbrachten so einen schönen letzten gemeinsamen Abend. Weit nach Mitternacht fanden wir den Weg in unsere Betten.

Hier die gefahrene Strecke:

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.