Irland die Grüne Insel 2019

Beitragsseiten

 

Samstag 18.05.2019, Ijmuiden - Brilon

Das Frühstück war wieder im SB Restaurant des Schiffs, kurz vor der Ankunft räumten wir die Kabinen und beluden unsere Motorräder.

Auf dem Parkdeck wartend startete ein Engländer seinen Dieselmotor um seiner "Lady" mit der Klimaanlage zu dienen. Wie abgesprochen bewegten sie die in der Nähe befindlichen Motorradfahrer durch die Autos auf den Wagen zu um Ihn zu bitten seine Abgasschleuder abzustellen. Als er sah das einige Leute auf ihn zukamen die ihn nicht gerade freundlich anblickten stellte er schnell wieder ab!

Dann Checkten wir aus, an der Zoll- und Passkontrolle zog die niederländische Polizei alle Motorradfahrer mit englischem Kennzeichen und alle Motorradfahrer mit englischen Typen raus zum Alkoholtest. Ein Engländer durfte nicht weiterfahren, weil er am Abend auf dem Schiff doch zu tief ins Glas geschaut hatte!

Dann ging es auf der Autobahn in Richtung Brillon zur Zwischenübernachtung. Auf einer Autobahnraststätte teilten mir Gunter und Lothar mit das sie heute noch nach Hause fahren wollten. Nach dem wir alle Formalitäten die wegen der geplanten Übernachtung getroffen hatten geklärt waren verabschiedeten wir uns und ich fuhr dann alleine weiter zum Hotel.

Dort angekommen, sagte mir die Chefin das Martin und Meggie auch nicht kommen, da sie sonst den zweiten Tag Mietwagen selber hätten zahlen müssen. so verbrachte ich meinen Nachmittag und Abend alleine in Brillon.

 

 Die Route unseres heutigen Tages: