Umbau Radio

Beitragsseiten

Nach dem ich immer wieder Anfragen zum Umbau des Radios bekommen, habe ich mal versucht die wichtigsten Daten zusammen zu fassen. Wenn noch jemand einen Tipp hat bitte melden, dann arbeite ich eure Tipps gerne mit ein!

Die K 1100 LT ist ab Werk mit dem Clarion PU 9203 bestückt. Das Radio war zu seiner Zeit bestimmt eines der besten Geräte. Nur heute ist es nicht mehr zeitgemäß mit Kompakt Kassetten zu hantieren. In den Zeiten von MP3 und RDS gibt es wesentlich bessere Geräte. Dazu kam dann ein Defekt der Endstufe. Man hörte nur noch undefinierbares Kratzen und Brummen. Die Reparatur wurde mit ca. 70 Euro veranschlagt.


Alternative Geräte

So beschaffte ich mir ein erstes Tauschgerät, einen Blaupunkt Milano MP 35. Es gibt zwar weitere Hersteller, bei Blaupunkt fand ich aber die beste Kompatibilität mit dem Adapter von AKE. Die erwartete Erweiterung der Mögllichkeiten bei der Nutzung von Audio CD ist praktisch nicht möglich, da jedes Schlagloch für Aussetzer bei der Wiedergabe sorgt.

blaupunkt_milano_mp34 Das Abspielen von MP3 CD´s dagegen war ohne Probleme möglich, da hier eine Pufferung der gelesenen Daten im Speicher des Radiogeräts stattfindet und so dass nach dem Abreißen des Datenstroms innerhalb der Pufferungszeit wieder erneutes Auslesens der Daten möglich wird. Der entscheidende Nachteil dieser Geräte liegt aber darin, das man zum Wechsel der CD-Rom das Gerät jedes mal ausbauen musste. Da die Auswurfmechanik nur bis zu einer Schräglage von 30 ° zuverlässig funktioniert.

Blaupunkt-Melbourne-SD27Die Ideale Lösung für den Einbau ins Motorrad fand ich dann im Modell "Melbourne SD 27," hier ist als Speichermedium eine SD Karte vorgesehen. Das Gerät ist wesentlich leichter, da keinerlei mechanisches Laufwerk verbaut ist. Die Karte kann von der Gerätefront her in das System eingeschoben werden. Ich nutze ein 2 GB Karte welche mir ausreichend Platz für MP3 Dateien bietet.


Ausbau des Clarion Radio

radio_mit_schachtDer Radio ist links im Seitenfach montiert, wenn man ihn zieht sieht man keine Kabel sondern hat den Eindruck der Radio ist hinten über eine Kontaktleiste mit dem Motorrad verbunden.

radioschachtDas kommt daher, dass im Einbaurahmen ein zusätzlicher Einbauschacht montiert ist. Dieser muss ebenfalls ausgebaut werden.

An diesem Rahmen sind die Kabel für die Versorgung des Geräts angebracht. Diese können gelöst und vom Kabelbaum getrennt werden.


Vorbereitung Verkabelung

schema_clarionWenn wir das Anschlussschema des Clarion betrachten können wir gleich erkennen für was welches Kabel vorgesehen war.

ISO_SteckerDie Kabel habe ich mir mit ISO Anschlusssteckern mit offenen Enden vorbereitet. Die Offenen Enden werden mit dem Kabelbaum verbunden.

anschluss_blaupunktDie Belegung des ISO Steckers kann normalerweise der Einbauanleitung des Radios entnommen werden. Für den Anschluss der Antenne hab ich mir einen Winkelstecker aus dem Autozubehör besorgt.

Als Beispiel hier das Anschlußschema meines Blaupunkt Radios Melbourne SD 27


Die Fernbedienung

51156gNun ist noch der Anschluss der Fernbedienung zu klären. Ich wollte das Motorrad möglichst im Originalzustand erhalten, deshalb habe ich mich dazu entschlossen die originale Fernbedienung zu behalten. Dazu gibt es von der Firma AKE einen Adapter der die Signale für das Blaupunktradio passend umsetzt. Dieser passt vor das Radio in das Ablagefach mit hinein.

An dem Adapter wird die Fernbedienung über den DIN Stecker angesteckt, das Radio wird mittels des vorhandenen ISO Steckers angeschlossen.

Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung des Blaupunkt Fernbedienmoduls. Hier wird ein IR Empfänger an die ISO Anschlüsse des Radios angeschlossen. Die Fernbedienung kann dann im Emfpangsbereich des Sensors am Lenker oder an der Verkleidung befestigt werden. Die Frage ist hier allerdings ob das System wasserdicht ist. Da die Fernbedienung für die Nutzung im Innenraum des PKW gebaut wurde.


Einbauen des Radios

EinbauschachtDer Einsteckschacht der im Ablagefach befestigt ist, kann nun mit dem Montagerahmen des Radios versehen werden. Dieser wird wie beim Auto in die Einbauöffnung eingeschoben. Um den Rahmen zu fixieren werden die Blechlaschen werden nach innen gebogen.

Der Einsteckschacht kann nun wieder im Seitenfach eingesteckt werden. Vor dem Verrasten bitte nicht vergessen, den Zigarettenanzünder wieder an zustecken.

Die Kabel für das Radio durch den Einbauschacht hoch holen. Den Radio anstecken und einen Funktionstest mit dem Gerät durchführen. Wenn alles läuft das Gerät in den Einbaurahmen schieben und verrasten. Staufachdeckel drauf und Fertig!

Viel Spaß mit Eurem neuen Radio!

Quelle Bilder und Grafiken Clarion und Blaupunkt


Hier findet Ihr Tipss und Tricks von anderen LT Fahrern:

  • Radioumbau von Heiko FD

Heiko hat das BMW Radio gegen ein VDO Dayton Gerät mit IR Fernbedienung getauscht.


  • Radioumbau von Josef Buch (selego)

Er hat ein Pioneer Radio eingebaut:

Der Radioaustausch an meiner 11lt ist abgeschlossen und das Gerät funktioniert wunschgemäß.

Zusammenfassung:
Habe bei ebay um € 30,00 einen Pioneer DEH-P7100R gekauft. Der Ausbau des Clarion war eigentlich kein Problem. Auch der Einbau eines Autoradios ist eigentlich kein Problem.
Einfach die Kabeln laut Installationsanleitung den Farben entsprechend verbinden bzw anstecken(Strom, Dauerplus, Masse, Antenne, Lautsprecher). Hier war das eigentliche Problem. Für die vom Pioneer wegführenden Kabeln in Gelb, orange und rot gab es keine gleichfarbigen Kabel in der LT.
  • Das rote Kabel verband ich mit einem rot-weiß gestreiften Kabel.
  • Das gelbe Kabel wurde mit einem braunen Kabel verbunden.
  • Für das orange Kabel fand ich ein Kabel in der Farbe lila-weiß gestreift.
  • Das schwarze Kabel wurde noch am Einbauschacht befestigt.
Probe: funktionierte.
Dann noch die vier Lautsprecher anschließen. Der alte Überblendregler wird jetzt nicht mehr benötigt. Probe: funktionierte. Der Pioneer wurde mit dem Einbaurahmen in den Schacht gesteckt - fertig.
Sogar die mitgelieferte Ir-Fernbedienung funtioniert. Diese habe ich anstelle der alten Lenkradfernbedienung montiert.
Noch die wichtigsten Funktionen des Pioneer:
wichtig RDS mit allen Extrafunktionen. CD-Player, Auswurf bei senkrechtem Einbau (wurde von mir getestet) leider spielt der Player keine mp3 dafür hat das Gerät auf der Rückseite Anschlüsse für Handy, CD-Wechsler, Aux (hier ist Anschluß eines mp3-Players möglich, Anschlußkabel müßte herausverlegt werden.).Und wie bereits erwähnt eine Ir-Fernbedienung.



Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.